Informative und bildhafte Eindrücke gewonnen
Sie sind hier: Aktuelles » Informative und bildhafte Eindrücke gewonnen

Informative und bildhafte Eindrücke gewonnen

Stadt Langenselbold und DRK-Kreisverband Hanau besichtigen DRK-KiTas

In Vorbereitung auf das  KiTa-Projekt im Langenselbolder Niedertal III besuchte eine Delegation des Kreisverbandes Hanau, des Landesverbandes und der Stadt Langenselbold zwei  Kindertagesstätten des DRK-Kreisverbandes Frankenberg. Auf dem Besichtigungsplan standen die KiTas „Haus der Kleinen Füße am Burgberg“ in Battenberg  und die DRK-Kindertagesstätte „Wolkenland“ in Gemünden.

Bürgermeister Jörg Muth, Sozialamtsleiterin Verena Lenz, Stadtrat Timo Greuel, Referentin für Kinder, Jugend und Familie Rita Göhring vom DRK- Landesverband Hessen, Kreisverbandsvorstandsmitglied Matthias Zach, Kreisgeschäftsführer Stefan Betz und Kerstin Kössler, Assistenz der Geschäftsführung machten sich vor Ort ein Bild von den beiden ganz unterschiedlichen Einrichtungen, von denen eine über ein Familienzentrum verfügt, wie es auch in Langenselbold geplant ist. Die beiden Leiterinnen, Margret Pohlmann und Wilfriede Frank, beantworteten aufschlussreich und ausführlich die Vielzahl von Fragen, die ihnen die Besucher aus Hanau und Langenselbold mitgebracht hatten. Dabei ging es um Gestaltung und Aufteilung aller Räume, die unterschiedlichen pädagogischen Konzepte der KiTas, Organisatorisches und auch der notwendige Schallschutz in allen Räumen und Fluren wurde eingehend thematisiert.  Ebenso tauschte man sich über bedarfsgerechte und generationsübergreifende Angebote aus, die im angeschlossenen DRK-Familienzentrum in Langenselbold als kommunikativem Treffpunkt von Aktivitäten verschiedenster Art und bis zu Beratungsangeboten reichen sollen.

19. März 2018 08:24 Uhr. Alter: 38 Tage