Sie sind hier: Angebote / Senioren / Pflegeheime

Ansprechpartner

Max Mustermann

Frau
Gudrun Schröter

Tel: 06109 606452
schroeter@senioren
zentren-maintal.de

Deutsches Rotes Kreuz
Wohnen und Pflege im Alter in Maintal gGmbH
Am Frauenstück 3
63477 Maintal

 

Videos

Szene aus Video über Pflegeheime

Ein Video am Beispiel des Bayerischen Roten Kreuzes, KV Bad Kissingen,
Aufnahme: TV Touring Journal

Download: Pflegeheime

Alten- und Pflegeheime

Das Angebot der DRK Seniorenzentren Maintal

Zu einer ausführlichen Beschreibung des Pflegeheim-Angebotes Ihres Kreisverbandes Hanau empfehlen wir unsere separate Internetseite www.seniorenzentren-maintal.de

Über die Pflegeeinrichtungen des Roten Kreuzes

Pflegerin und Seniorin halten sich bei den Händen
Foto: A. Zelck / DRK

Natürlich kann es nirgendwo so schön sein, wie zuhause. Manchmal zwingen Krankheit oder Alter jedoch dazu, die gewohnte Umgebung zu verlassen. In diesem Fall ist es wichtig, dass man sich darauf verlassen kann, in den richtigen Händen zu sein. In unseren Wohnheimen erwarten Sie eine freundliche Atmosphäre, komfortable Ausstattung und beste Verpflegung. In unseren Pflegeheimen werden Sie von qualifizierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gepflegt und bestmöglich medizinisch betreut. Bei uns finden Sie die richtigen Rahmenbedingungen, wenn es darum geht, Ihr Leben unabhängig, aber mit der unter Umständen gebotenen Sicherheit zu gestalten.

An wen richtet sich unser Angebot?

  • Menschen ab dem 60. Lebensjahr, die hilfe- oder pflegebedürftig sind,
  • einer beschützenden Wohnlichkeit bedürfen,
  • desorientiert sind oder aufgrund psychischer Veränderungen der Hilfe bedürfen.

Pflegeeinrichtungen im Überblick

Was kostet ein Pflegeplatz?

Pflegerin mit Seniorin
Foto: A. Zelck / DRK

Die Pflegesätze richten sich nach der Pflegestufe, in die der Pflegebedürftige von den Pflegekassen eingestuft wird und nach den individuellen Kostenmodellen der einzelnen Pflegeeinrichtungen.

Wo kann ich Näheres erfahren?

Für weitere Auskünfte setzen Sie sich bitte direkt mit Ihrem zuständigen Kreisverband in Verbindung. Nutzen Sie dazu das Kontaktfeld. Dort wird man Sie kompetent beraten und sicher auch einen unverbindlichen Besichtigungstermin vereinbaren können.

zum Seitenanfang