Besuch aus Kamerun
Sie sind hier: Aktuelles » Besuch aus Kamerun

Besuch aus Kamerun

Kürzlich hatten wir einen spontanen Gast vom DRK aus Yaoundé, der Hauptstadt Kameruns. Maître Roger Feutse, der dortige DRK-Präsident und humanitäre Botschafter, war zu Besuch bei einem seiner Neffen, der seit einigen Jahren hier in Hanau lebt und dieser erzählte ihm von unserem Kreisverband. Geschäftsführer Stefan Betz freute sich über den Austausch mit dem DRK-Kollegen aus Zentralafrika, der sich über unsere Verbandsarbeit, den Rettungsdienst und die zentrale Rolle des Ehrenamtes informierte. Im Gespräch wurden große Unterschiede deutlich, wie auch die Tatsache, dass die Standards auf beiden Seiten nicht vergleichbar sind. So sorgte z.B. die Beschreibung des „10-Minuten-Hilfsfrist“ im hessischen Rettungsdienst für Bewunderung und Anerkennung bei dem Kollegen aus Yaoundé. Wir werden auf jeden Fall mit Maître Roger Feutse in Kontakt bleiben und in Zukunft das eine oder andere, das bei unserem Kreisverband im Alltag nicht mehr zum Einsatz kommt, den Kameraden in Kamerun zu Gute kommen lassen.

19. März 2019 11:10 Uhr. Alter: 152 Tage