Sie sind hier: Datenschutz
 

Noch kein Mitglied?

Banner Mitglied werden

Datenschutzerklärung

Der DRK Kreisverband Hanau e.V. nimmt den Schutz personenbezogener Daten sehr ernst. Wir möchten, dass Sie wissen, wann wir welche Daten speichern und wie wir sie verwenden. Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, die sicherstellen, dass die gesetzlichen Vorschriften über den Datenschutz sowohl von uns beachtet werden. Die Beachtung geltenden Datenschutzrechtes unterliegt einer ständigen Überprüfung durch unseren Datenschutzbeauftragten.

Cookies

Unsere Internetseite verwendet Cookies. Cookies sind Textdateien, welche über einen Internetbrowser auf einem Computersystem abgelegt und gespeichert werden. Durch den Einsatz dieser Cookies können wir unsere Angebote bestmöglich präsentieren und den Besuch unserer Internetseite zu optimieren.

Sie können durch eine entsprechende Einstellung in Ihrem Internetbrowser verhindern, dass wir Cookies nutzen können. Dadurch können Sie jedoch gegebenenfalls nicht alle Funktionen unserer Internetseite nutzen.

Datenerhebung

Mit jedem Aufruf unserer Internetseite werden verschiedene Daten erhoben und auf Servern gespeichert. Betroffen sind die folgenden Daten:

-    Besuchte Unterseiten
-    Betriebssystem
-    Browsertyp (Version)
-    Datum / Uhrzeit
-    IP-Adresse
-    Internet-Provider
-    Referrer

Es werden keine Rückschlüsse auf Ihre Person gezogen. Die Daten werden sechs Monate gespeichert und anschließend gelöscht.

Rechtsgrundlagen

Wir verarbeiten Ihre Daten generell auf der Basis der folgenden Rechtsgrundlagen:

- Einwilligung, z.B. Spenden, Anfragen: Art 6 (1) lit. a DSGVO
- vorvertragliche Maßnahmen, Durchführung eines Vertragsverhältnisses: Art. 6 (1) lit. b DSGVO
- rechtliche Pflichten, wie z.B. Aufbewahrungspflichten: Art. 6 (1) lit. c DSGVO
- Werbung ohne Einwilligung, Tracking, Cookies, z.B. zur Verbesserung des Angebotes und aus tech-nischen Gründen (berechtige Interessen): Art. 6 (1) lit. f DSGVO.

Sie können unsere Online-Spendenseite grundsätzlich ohne Offenlegung Ihrer Identität ansehen. Wenn Sie aber eine Spende tätigen wollen, werden wir Sie nach Ihrem Namen und nach anderen persönlichen Informationen fragen, um die Onlinespende bearbeiten zu können. Die Nutzung unseres Online-Spendenformulars unterliegt Ihrer freien Entscheidung.
Während der Nutzung unseres Spendenformulars besteht zwischen Ihrem PC und unserem Provider eine SSL-Verbindung. Anschließend werden Ihre Angaben über eine gesicherte Verbindung vom Server geladen. Die Daten werden von unserer Spendenbetreuung bearbeitet.

Kontaktformular

Die Nutzung des Kontaktformulars erfolgt auf freiwilliger Basis. Mit der Nutzung stimmen Sie der Verarbeitung zum Zwecke der Bearbeitung Ihres Anliegens zu. Die Daten werden bis zur finalen Be-arbeitung Ihres Anliegens aufbewahrt.

Die Einwilligung erfolgt freiwillig und kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Hierzu ist lediglich eine formlose Erklärung an einen der untenstehenden Kontakte zu schicken.

Weitergabe personenbezogener Informationen an Dritte

Wir verwenden Ihre personenbezogenen Informationen nur innerhalb des DRK Kreisverbandes Hanau e.V. sowie an den DRK Landesverband Hessen. Darüber hinaus geben wir Ihre Daten generell nicht an Dritte weiter. Alle Personen, die mit Ihren Daten arbeiten, sind an die Datenschutzgrundverordnung und weitere gesetzliche Vorschriften gebunden. Soweit wir aber gesetzlich oder per Gerichtsbeschluss dazu verpflichtet werden, geben wir Ihre Daten an auskunftsberechtigte Stellen weiter.

Betroffenenrechte

Sie haben folgende Rechte, welche Sie gegenüber dem Verantwortlichen geltend machen können:

-    Auskunft über die Rechtsgrundlage der Verarbeitung
-    Auskunft über die verarbeiteten personenbezogenen Daten
-    Berichtigung der Daten
-    Einschränkung der Verarbeitung
-    Löschung der Daten
-    Datenübertragbarkeit
-    Widerspruch gegen die Verarbeitung

Zudem haben Sie das Recht zur Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Die für uns zuständige Aufsichtsbehörde ist Der Hessische Datenschutzbeauftragte, Wiesbaden.

Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung beruht, haben Sie das Recht, die Einwilligung jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Technische Standards - Gesicherte Übertragung

Wir verwenden beim Datentransfer das sogenannte SSL-Sicherheitssystem (Secure Socket Layer) in Verbindung mit einer 128-Bit-Verschlüsselung. Diese Technik bietet höchste Sicherheit und wird daher beispielsweise auch von Banken zum Datenschutz beim Online-Banking eingesetzt. An der geschlossenen Darstellung eines Schüssel- bzw. Schloss-Symbols in der unteren Statusleiste Ihres Browsers erkennen Sie, dass die Daten verschlüsselt übertragen werden.

Unsere Maßnahmen werden bei Änderungen dem Stand der Technik fortlaufend angepasst. Dennoch weisen wir darauf hin, dass der Datenschutz für Übertragung von Daten innerhalb der Internets nach dem derzeitigen Stand der Technik nicht umfassend gewährleistet werden kann. Andere User des Internets sind unter Umständen technisch in der Lage, unbefugt in die Netzsicherheit einzugreifen und den Nachrichtenverkehr zu kontrollieren.

Verantwortlicher im Sinne der DSGVO

DRK Kreisverband Hanau e.V.
Johann-Carl-Koch-Straße 4
63452 Hanau
info[at]drk-hanau[dot]de

Datenschutzbeauftragter:

TASCO Revision und Beratung GmbH
Hagenauer Str. 42
65203 Wiesbaden
datenschutz[at]tasco-revision[dot]de



Information gemäß Art. 13, 14 DSGVO Veranstaltungen Bild-, Ton- und Filmaufnahmen

Der DRK-Kreisverband Hanau e.V. nimmt den Schutz Ihrer Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Mit diesen Informationen erklären wir gemäß Art. 13, 14 DSGVO (Europäische Datenschutzgrundverordnung), wie wir mit Ihren Daten (digitale Foto- und Videoaufnahmen) umgehen.

 

Verantwortlich für die Verarbeitung ist der

Deutsches Rotes Kreuz – Kreisverband Hanau e.V.

Johann-Carl-Koch-Straße 4

63452 Hanau

vertreten durch den Geschäftsführer

 

Unseren Datenschutzbeauftragten erreichen Sie unter der E-Mail-Adresse:

datenschutz[at]tasco-revision[dot]de

 

oder per Post:

TASCO Revision und Beratung GmbH
Hagenauer Str. 42
65203 Wiesbaden

 

Verarbeitungszwecke und Rechtsgrundlage:

Auf unserer heutigen Veranstaltung fertigen wir von Ihnen Aufnahmen (Fotografien und Videoaufnahmen) an. Diese Aufnahmen werden wir eventuell auf unserer Website, in unseren sozialen Medien sowie in Printmedien zur Öffentlichkeitsarbeit und Darstellung der Aktivitäten des Verantwortlichen veröffentlichen.

Rechtsgrundlage:

Die Rechtsgrundlage ergibt sich aus Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Verantwortliche hat ein berechtigtes Interesse im Sinne der Öffentlichkeitsarbeit an der Darstellung seiner Aktivitäten. 

 

Verschwiegenheit:

Alle unsere Mitarbeiter sind zur Einhaltung des Datenschutzes und zur Verschwiegenheit verpflichtet. Dies gilt auch für alle externen Dienstleister, die wir erforderlichenfalls zur Ausführung bestimmter Aufgaben beauftragen. Eine Weiterleitung von Daten an Dritte zu kommerziellen Zwecken ist ausgeschlossen - ein „Datenverkauf“ findet nicht statt. Für mögliche Datenauswertungen zu wissenschaftlichen oder statistischen Zwecken werden alle Daten anonymisiert.

 

Betroffenenrechte:

In Bezug auf die von uns verarbeiteten Daten haben Sie besondere Rechte:

  • Auskunft über die Daten, die wir gespeichert haben,
  • Berichtigung bei fehlerhaften Daten,
  • Löschung der Daten, sofern die Voraussetzungen dafür vorliegen,
  • Anspruch auf Übertragung Ihrer Daten auf einen Dritten

 

Rechtsgrundlage hierfür ist die DSGVO (Art. 15 -20 DSGVO).

 

 

Widerrufsrecht:

 

Außerdem steht Ihnen ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung zu, die auf Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO beruht. Es ist jedoch davon auszugehen, dass das Interesse des Verantwortlichen an der Anfertigung und Verwendung der Fotos nicht übermäßig in die Rechte und Freiheiten der natürlichen Personen eingreift, insbesondere da Sie sich in den öffentlichen Raum begeben haben und auf die Anfertigung und Verwendung der Fotos bei der Veranstaltung hingewiesen wurden, sowie sowohl bei der Anfertigung von Fotos und auch der Veröffentlichung derselben, darauf geachtet wird, dass keine berechtigten Interessen von abgebildeten Personen verletzt werden. Sofern aus besonders berücksichtigungswürdigen Gründen die Rechte und Freiheiten einer abgebildeten Person verletzt sein sollten, werden wir durch geeignete Maßnahmen die weitere Verarbeitung unterlassen. Eine Unkenntlichmachung in Printmedien, die bereits ausgegeben sind, kann nicht erfolgen. Eine Löschung auf der Website oder in Social Media Kanälen erfolgt im Rahmen der technischen Möglichkeiten.

 

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde: Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt. Die Anschrift der für unser Unternehmen zuständigen Aufsichtsbehörde lautet:

 

Hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit

Postfach 3163

65021 Wiesbaden

 

Aus Gründen der leichteren Lesbarkeit wird in der Information die gewohnte männliche Sprachform bei personenbezogenen Substantiven und Pronomen verwendet. Dies impliziert jedoch keine Benachteiligung des weiblichen oder dritten Geschlechts, sondern soll im Sinne der sprachlichen Vereinfachung als geschlechtsneutral zu verstehen sein.